Unsere Sichtweise

 

Die Heilkunst ist von großer Bedeutung für den Menschen. Sie hilft ihm, Körper und Psyche im Gleichgewicht zu halten und so sein Wohlbefinden wieder herzustellen.

Jede Kultur hat ihre eigene Art, mit Krankheit und Gesundung umzugehen. Das Wissen darüber hat sich seit Jahrtausenden entwickelt. Moderne Medizin und traditionelle Heilverfahren ermöglichen uns heute, den Menschen und seine Beschwerden von allen Seiten zu betrachten; denn nicht immer ist eine Krankheit das, was sie zu sein scheint:
Ein Knieproblem kann einerseits Ausdruck einer lokalen mechanischen Störung sein (z.B. durch einen Unfall oder eine Entzündung), die Ursache kann aber auch andererseits in einer weit entfernten Körperregion liegen, die auf den ersten Blick keine Beziehung zum Knie aufweist, sich aber aufgrund des fehlenden Gleichgewichtes im Knie bemerkbar macht (z.B. Fehlstellungen anderer Gelenke und der Wirbelsäule, Hüftgelenksarthrose, Bandscheibenvorfälle, Darmfehlfunktionen).

 

In unserer Praxis betrachten wir auf der Basis langjähriger Erfahrung das Problem aus verschiedenen Blickwinkeln. Ausgehend von einem ausführlichen Anamnesegespräch, unter Berücksichtigung des Bewegungsapparates, der Organe (Stoffwechsel) sowie der Psyche, erarbeiten wir mit Ihrer Hilfe einen individuellen Behandlungsweg – mit dem gemeinsamen Ziel der Heilung.